الاثنين، 31 أكتوبر، 2011

Wissenschaftliche Tätigkeit im islamischen Ägypten

Mit dem Einstieg der Araber nach Ägypten als Eroberer, sondern nach der Vertreibung der Römer finden wir, dass die Menschen in Ägypten die muslimischen Araber in Ägypten begrüßt und die Ausbreitung des Islam in Ägypten ruft für den Unterricht Arabisch für die Menschen in Ägypten, die zum Islam geben will, und was auffällt, ist, dass die großen Menschen mit einer uralten Zivilisation der Sprache der nationalen fallen und ersetzte die arabische Sprache Expatriate ist ein einzigartiges Ereignis nicht mit den Menschen in Ägypten passieren, mit einem Ausländer, egal ob von den Persern und Griechen oder die Römer, und das half der Ausbreitung des Islam in Ägypten, wo er den Menschen in Ägypten, die Religion der Toleranz war nicht lange vor Arabic wurde die nationale Sprache des Volkes Ägyptens Muslime und Christen

Die Moscheen haben eine wichtige Rolle in der wissenschaftlichen Bewegung in Ägypten während der islamischen Epoche spielt, neben der Rolle der religiösen gab es eine wissenschaftliche Aufgaben übernehmen und zu Moscheen Schulen arabische Sprache und die Lehre der religiösen Wissenschaften der Rechtsprechung und die Auslegung des Koran, etc. lehren

Es war das Interesse der muslimischen Herrscher in Ägypten, die Errichtung der großen Moscheen, wie die Moschee von Amr ibn al-Aas und Ibn Tulun, Al-Azhar, der Gouverneur und Sultan Hassan, bekannt als der Titel der Jama Masjid, eine Moschee und eine Schule für Schüler aus verschiedenen Teilen der Erde wurde und raste Herrscher an Schulen und Koranschulen mit Sorgfalt für die Schüler dieser Moscheen, Schulen zu gründen und die Verleihung von Geschenken für sie zu veranlassen, zu suchen die Lektion, die der ägyptische Forscher in der Wissenschaft der Religion und der Welt angereichert wurden diese Einrichtungen wie Universitäten offen für alle diejenigen, die aus der Wissenschaft, die seit Tausenden von Jahren Kgama Azhar 969 n. Chr. bis heute die Rolle der Universität während seines langen Lebens, von Studenten aus der ganzen Welt kommen, um Wissenschaft und Zugang zu sammeln weiter lernen wollte Grad in Theologie und anderen Wissenschaften

Die Annahme der Herrscher in Ägypten für die Wissenschaftler erhebliche Auswirkungen in schieben viele von ihnen zu übertreffen und die herausragenden Leistungen in verschiedenen Zweigen der Wissenschaft in Chemie, Biologie, Medizin und andere

Sowie die Herrscher auch in der Einrichtung von Bibliotheken interessiert und mit dem Erwerb der kostbaren Bücher der Bibliothek eine der größten Bibliotheken im Zeitalter der Sultan Schloss voller ayyubidischer Zeit zu gewährleisten und sie enthält über 68 Tausend Bände. Neben den großen Bibliotheken wurde jeder Herrscher ist bestrebt, eine Bibliothek an den Palast ist offen für Wissenschaftler von Studierenden und ermutigte die Einrichtung von Betriebsräten, wissenschaftliche, literarische, und das war, was geschah die Wissenschaftler während der islamischen Epoche in Ägypten das Interesse der Herrschenden einen signifikanten Einfluss schriftlich Enzyklopädien, literarische und historische, was ein Vermächtnis wissenschaftlich und moralisch reich in die Bibliotheken der Welt, zusammen mit Tausenden von Handschriften, die bis jetzt nicht veröffentlicht worden sind meist

Nicht nur die Errichtung von Schulen, Koranschulen auf die Stadt Kairo allein, sondern auch verbreitet im Norden und Süden des Landes. Dies trug dazu bei der Entstehung vieler Wissenschaftler in verschiedenen Zweigen der Wissenschaft zogen auf ihrem Weg Gelehrten Europas und die Übertragung ihrer Wissenschaften, Wissen und verurteilen die Welt, jetzt auch diese Wissenschaftler erreicht dieses Niveau des wissenschaftlichen Fortschritts

 

ليست هناك تعليقات:

إرسال تعليق