الاثنين، 31 أكتوبر 2011

Tod und Leben nach dem Tod in das Zeitalter der Pharaonen

Er lebte der altägyptischen für mehr als 40.000 Jahre an den Ufern des Nils, und danach wurde in den Wäldern von Ägypten mobilen während der Steinzeit, die auf mehr als 700.000 Jahre erstreckt BC, wo er in Gruppen von mobilen Wohn lebte auf der Großzügigkeit der Reichen von der ägyptischen Umweltbehörde Ages Zeuge dieser regnerischen Klima half die Entstehung des Waldes, wie es jetzt ist in den Tropen.

Mit dem Ende der Steinzeit, und die Umwandlung der dieses Klima in der Zeit der Dürre, begann diese Wälder und Grünflächen wird allmählich eine Wüste bedeckt den Großteil des Landes von Ägypten und begann bestimmt die Eigenschaften von Ägypten die aktuelle geografische und begrenzte Grünfläche auf das Tal des Nils als Kopf des Wassers in Ägypten und ein paar Oasen in der westlichen Sahara verstreut und läuft bis das Tal des Nil von Süden nach Norden, und mit ihm Schlamm, links Arsabh und rechts, schafft es und hat fruchtbar, die für die alten ägyptischen Handy um Stabilität und ständigem Wohnsitz neben dem Fluss, die den antiken Zivilisationen und nach der Jahrhunderte zu etablieren half genannt bis in die frühen Steinzeit, modern und prähistorischer Zeit und wie Dynastien und Epochen. Diese Stabilität hat dazu beigetragen, über die altägyptische in seiner Umgebung, sein Leben und seine Zukunft nachzudenken.

Es ist die wichtigste Sache ist, den Geist von Ägypten zu füllen und das Ende seines irdischen Tod ist die einzige Wahrheit in seinem Leben. Jeder Mensch muss das Ende des einen Tod, der in der ägyptischen Sprache zum Ausdruck gebracht wurde (Tod) Eine Rückstellung ist ein Mann lag auf dem Gesicht der Erde gestreckt worden.

Und oft gefragt, was ist der Tod? Was nach dem Tod? Ist es das Ende des ersten Lebens? Oder der Beginn eines anderen Lebens, und hat die Antwort aus der Umgebung gefunden. Konnten Sie die Antwort ohne zu fragen. Hat ihm erlaubt, die Stabilität nach der Ausgangssperre, die Möglichkeit zur Reflexion, und festgestellt, dass die Sonne und den Mond und die Sterne erscheinen, dann verschwinden und erscheinen dann in Vtakhtvy Endlosschleifen sowie die jährlichen Überschwemmungen des Nils und dann beruhigen, und dann knapp, und dann Überschwemmungen wieder und so weiter. Neben Getreide und Pflanzen wachsen und dann abgeleitet und dann wieder wachsen, und damit auch die Entdeckung der Landwirtschaft, wo sieht er die Saat wächst ein Baum und dann gegeben Bdhira angebaut Bäume und so weiter gegeben geholfen.

Er hat auch selbst mit den Elementen der Umwelt um ihn herum verglichen. Es ist eines der wichtigsten Elemente der Umwelt. Gefragt Könnte es sein, dass hat einen Anfang noch einmal nach dem Tod. Und fing an, diese Konzepte zum Leben bringen. Seien Sie sicher, dass es ein Leben nach dem Tod und die Unausweichlichkeit des Lebens unsicher, aber gleichzeitig festgestellt, dass die erschöpften Körper nach dem Tod, er fragte mich, wie der Gruß noch einmal, ohne den Körper, es als notwendig dieses Gremium hat keine physische Verkörperung war.

  Nach vielen gescheiterten Versuchen, bei der Erreichung der Prozess der Einbalsamierung des Körpers, die von den wichtigsten Bräuche, Beerdigung geht es gelungen, vor allem während der historischen Zeit und sah, dass der Körper nicht nur den Sinn des Lebens, die zweite, aber es gibt auch einen Geist, den man (Ba) ist, die den Körper, die aufgerufen wird (wird Khatt), Spirit die innewohnende Kraft im Körper ist, hat der Motor und die ihn verlassen nach dem Tod. Und hier ist die Frage, wie die alten Ägypter zu erreichen, zu wissen, dass jeder Körper von einem Geist? Er hat es nicht gesehen vor oder nach der bis zum heutigen Tag den Geist aus dem Körper, die im Heiligen Qur'an erwähnt wird, "und sie fragen dich nach dem Geist, desto geringer ist die Reihenfolge meiner Lord" Vers

Der Geist ist das Geheimnis von Gottes Volk hatte es nicht gesehen. Wie bewusst, dass es den ägyptischen Geist den Körper? Zur Beantwortung dieser Frage finden wir, dass Ägypten das Land der Kenana ist, hat schon viele der Propheten und Gesandten Gottes und war der erste von ihnen, "Seth" Ben "Adam" Friede sei mit ihm und "Abraham" und sein Sohn "Ishmael" und bekam nach Ägypten verheiratet und dann "Jacob" und seine Kinder, darunter "Joseph" und "Moses" Kalimullah sie alle den Frieden Gottes. Zusätzlich zu diesen Aposteln und laden sie ein, um Gott anzubeten einem Sonntag gab es eine andere Quelle erweitert, um die "Adam" Friede sei mit ihm Vater der Menschen, Vetoarth von Generation zu Generation von den alten Ägyptern, Vorstellungen über Sterblichkeit und das Konto und die andere Welt, und das war im Laufe der Zeit durch den altägyptischen Stil und Ansatz geschrieben.

Er wusste, dass es den Geist dessen, was als "Ba", die den Körper verlässt nach dem Tod und steigen in den Himmel ist. Deshalb ist es in der Form eines Vogels oder ein Vogel verkörpert hat einen grünen Kopf des Verstorbenen, und hält das Gesicht, aber wo dieser Geist zu verwandeln? Es ist in allen Religionen enthalten.

Er studierte die alten ägyptischen Himmel sorgfältig und überwachen ihre Stars und zeichnet einen Kreis astronomische berühmt, aber darauf hingewiesen, dass der Stern Arctic Mitte und in der Mitte des Himmels und Tdorholh Galaxien, Sternen und Planeten, Fahadah die Idee, dass die Stabilität dieser Sterne und nicht, um seinen Platz zu ändern ist, während der alle Sterne um sie kreisen, ist ein Symbol der Ewigkeit und Asermdh . Ich denke, dass das Leben bis in den Himmel, die Sterne und dann wieder zurück, um ihren Körper für die Komplimente wieder.

  Auch ich glaube, die ägyptische, er müsse den Namen des Verstorbenen sowie die Namen, die genannt (Ryan) ist Teil des Körpers des Verstorbenen kannte ihn während seines ganzen Lebens, behaupten, er muss es innerhalb und außerhalb der Friedhof und die Twabath von zu Hause und im Ausland aufgenommen wurde, sowie zu retten Möbel Grabbeigaben und Halith Beispiel König (Tutanchamun).

Auch in alten ägyptischen Herzen, die er als "Abe" und das Herz der wichtigsten Mitglieder des menschlichen Körpers für das Leben notwendig interessiert waren auf den altägyptischen gerne nach dem Tod von Truhen gezogen und einbalsamiert, und danach wieder auf die Brust wieder Platz. Und der Glaube, dass die Quelle des Guten und die Quelle des Bösen im Menschen und durch die bekannten menschlichen Güte oder Korruption und durch das Gewicht des Herzens während des Prozesses des Verstorbenen vor der "Osiris" Herr der anderen Welt durch den Glauben in Ägypten, mit seinem Schicksal Paradise Onar, wo das Herz ist derjenige, der liebt, weiß, ist, wer hasst die trägt den Hass oder Liebe.

  Ich glaube, dass gute Taten und schlechte aus dem Herzen kommen, aber das ist das Herz des Schiffes, das die Werke des Menschen schlecht wird schwer enthalten, wie wir in unserer Zeit sagen: "The Heart of Black" oder "Heart of Stone", und wenn die Gewichtsverteilung bringt das Herz in die Balance, während die andere Seite das Symbol der Göttin (Maat), eine Göttin der Gerechtigkeit und Fairness und Symbol Feder Wenn dieses Herz gewichteten gleich dieses Symbol, wird es als mild, frei von Sünde und die Sünde, und das Schicksal der Besitzer des Paradieses, die dem Namen "Yarrow" Felder ist, der Gott der Unterwelt des Osiris, gesegnet und gratulierte ihnen. Wenn es eine schwere Herz voller Ungerechtigkeiten und Sünden Sein Schicksal oder Hölle "sdj" jedes Feuer.

 Das war auf dem See gedreht platzt umgeben Wand dicke schwarze hat keine Tür, umgeben von außen, Dutzende von Kobras, dann die Mauer noch vier Seiten von Feuer oder in der Hölle (SDJ) unterzeichnen, wie in den vier Ecken vier Wachen in der Form von vier Affen sitzen auf Stühlen, um zu verhindern Flucht der Sünder, wie sie nach dem Werfen sie in der Hölle zu fliehen versuchte. Das ist das Gegenteil des Paradieses, die sie "Yarrow", die die Flüsse unter dem Land und die Gärten und Fontänen von Wasser, etc., die die Gerechten aller Arten von Lebensmitteln und Getränken, wie es dargestellt genießen durchgeführt wird, und sie haben Tabellen Angebote, wie sie bebauen Felder, vertreten "Yarrow" und leben in Frieden mit den Göttern.

Der Rest der Mitglieder, bestehend aus der Leber, Darm, Magen und Lunge, wurden aus dem Körper entfernt und stopfte und hielt in Töpfen vor allem genannt Töpfe canopic gegenüber der Stadt Canopus der Nähe von Alexandria vertreten Hauben allgemeine des Verstorbenen, und dann vertreten in Form von den Köpfen der Kinder des Horus, die vier (Hässlichkeit Schnee F - Tod F-geboren - Hapi - Amisty), während die Entfernung von Gesicht und Augen sowie das Gehirn durch die Nasenlöcher und ein Loch an der Oberseite des Schädels extrahiert wurde.

Und zwischen Tod und Verfahren vor dem "Auxerre" Herr der anderen Welt gibt es das Grab des Verstorbenen selbst vor dem Tod und Metraouh zwischen Dvinat kleine Räume und Terrassen, Pyramiden, andere Form, aber das Ziel und eine, die den Körper nach dem Tod von Schäden zu halten bereit ist. Wir finden, dass dieses Grab die falschen Türen versehen schmücken den oberen Teilen des Grabes, die auch als das Tor des Lebens, um eine Darstellung in Stein oder Holz der Türen mit den Bildern der Verstorbenen aufnehmen Besitzer des Grabes und seinem Namen und Titel zu bilden,

 Der Zweck dieser Einrichtung, um die Seele zu ihrem Grab zu sehen, die Mumie in ihrem Körper, dann geben Sie ihn in das Grab, und dann an die gut Mosul, um die Grabkammer, und dass seine Zeichnungen der alten ägyptischen Hand in Papyri geschrieben "tot", und ist in die andere Welt, wo er den Geist porträtiert in den grünen Vogel auf den Kopf bis auf den Friedhof für die Grabkammer aus, um ihren Körper wieder zu leben.

  Neben den Türen sind mit Szenen aus dem Leben Geschenke und Gaben, Träger bewegen ihre Gesichter in die Türen des Lebens, wo er mit dem Geist absolvierte für die Nacht, diese Gaben wie die alten Ägypter dachte erhalten dekoriert.

Aber die Idee von der Existenz der ägyptischen Grab des Verstorbenen und wie man aus ihm heraus, außer bei Almmia Grabkammer im Sarg? Und wie es kommen wird aus ihnen

 Ich denke, die alten Ägypter bis zum Grab zu bleiben, aber eine befristete Aufenthaltserlaubnis für einen begrenzten Zeitraum keine Kenntnis von einem Bereich, wo er sein Grab, ein anderes Haus für ihn, für die vorübergehende Unterbringung war es, mit dem Grab alles, was notwendig und in seiner weltlichen wurde zur Verfügung gestellt werden, werden Sie in das Grab des Königreichs zu finden ", Hetepheres" die Mutter des Königs "Cheops "2620 BC. m, mit Möbeln von Nmuseh und ein Bett, ein Stuhl, Kisten Schmuck, Werkzeuge, Lebensmittel und eine Trage, sowie das Grab des" Tutanchamun "mit all seinen Möbeln, Werkzeugen und Utensilien, etc. Alles, was in der anderen Welt benutzt wurde in das Grab für die Wiederverwendung in dieser gehalten wird Beherbergung von Gästen.

  Wenn die Rückkehr der Seele auf den menschlichen Körper wird salute des Verstorbenen und der Bezirk als Objekt verwendet werden diese Dinge in der Nacht gekommen, um erhalten haben ihm und dann wieder zurück zu grüßen Bcyprh essen und zu trinken, aber wie kommen aus dem Sarg, dichten Verschluss. Ich glaube fest, dass die Magie wird der Sarg und das Grab zu öffnen, um in die andere Welt gehen

 Aber was nach dieser vorübergehenden Aufenthalt? Dachte der alte ägyptische, um dort wegen des Königreichs "Auxerre" Lord of the andere Welt wird kommen nach dieser Studie, die für ihn errichtete vor von 42 Gott war, und mit der Überschrift "Auxerre", wo das Gewicht seines Herzens in der Bilanz der "Horus" und Anubis ist "vor dem Symbol der Gerechtigkeit" Maat, "wo das Herz in die Hand gelegt wird, das Symbol der Wahrheit und Gerechtigkeit in der Bilanz, eine Feder oder ein Symbol der Götter" Maat, "und wenn das Gewicht symmetrischen Dies zeigt ein Patent von den Sünden des Verstorbenen

  Das Gewicht des Herzens bedeutet, ist schuldig, Sünde zu begehen. In diesem Fall, um das Herz der "Onkel", um das Herz, ein Tier mit einem Krokodil und ein Löwe Vorder-und Rückseite des Adelie verschlingen geworfen, und das ist, was bedeutet, dass die Verstorbenen verlor sein Leben, egal ob am Meer oder auf den Fluss und auf dem Boden er keinen Platz, um mit seinem Leben zu entkommen ist. Da trifft er den Körper in den Feuersee "sdj."

Von hier aus finden wir, dass das Thema Tod und nach dem Tod in der Steuerung des Denkens und der Geist des alten Ägypten war, so zu tun Denken und Meditation und Imagination als seine Bilder seiner Phantasie alle diese Überzeugungen, die alle ihre Auswirkungen, sowohl Papyrus als das "Book of the Dead" bekannt und "was ist erzielt, in der anderen Welt "und" Tore ". Sowie auf den Seiten der Särge und Gräber sowie die Sitten und Gebräuche der Bestattung und darüber hinaus.
 
Und schließlich auf das weltliche Leben angesiedelt ist erst der Anfang des ewigen Lebens ewig in der anderen Welt

      

ليست هناك تعليقات:

إرسال تعليق