الاثنين، 31 أكتوبر، 2011

Rosetta Stone

Rosetta Stone Rosetta Stone ist ein Stein mit Hieroglyphen und Damutqah und Griechisch eingraviert war der Schlüssel zur Lösung des Geheimnisses des Schreibens Heroglafah, die so genannte Rosetta-Stein, weil er die Stadt an der Mündung des Rosetta Zweig der Nil in das Mittelmeer entdeckt.
 
Entdeckt von einem Französisch-Offizier am 19. Juli 1799 während des Französisch-Kampagne wurde in 196 BC. M. geschnitzt Dieser Stein königliches Dekret wurde in der Stadt Memphis in 196 BC. M. ausgestellt Die Priester in Gedenken an Ptolemäus V. ausgestellt Dementsprechend drei Sprachen und Hieroglyphen Aldemutqah (koptische und moderne Sprache für die alten Ägypter sollen) und Griechisch. Zum Zeitpunkt seiner Entdeckung des Geheimnisses der Sprache Ivsr vor Hunderten von Jahren. Da die drei Sprachen war die Zeit der alten Sprachen.
 
  Bis er kam zu dem Französisch Wissenschaftler Jean-Francois Champollion und interpretiert diesen Sprachen nach den übereinstimmenden Text griechischen und Hieroglyphen der anderen. Dies deutet darauf hin, dass diese Sprachen verbreitet wurden während der Herrschaft der Ptolemäer-Griechen in Ägypten seit mehr als 150 Jahren. Die Hieroglyphen-Sprache in einem heiligen Tempel gesprochen. Und volkstümliche Sprache war die Sprache der populären Schrift (ägyptische Umgangssprache

Die alten Griechen war die Sprache der Herrschenden und die Griechen in das griechische übersetzt worden, um zu verstehen. Er war damit zufrieden, im Lob des Pharao Ägypten und die Errungenschaften der gute Priester und das Volk von Ägypten zu schreiben. Und wurden von Priestern geschrieben worden, um die öffentlichen und privaten Senior ägyptischen und der herrschenden Klasse zu lesen. Der britische Wissenschaftler Thomas Young entdeckt, dass die FD Hieroglyphenschrift einer soliden Semantik besteht
 
Eigentum und dass die Namen in Ovale Patronen geschrieben. Diese Entdeckung führte zum Bruch der Französisch Wissenschaftler Jean-Francois Champollion Hieroglyphen. Und Champollion konnte entschlüsseln die Hieroglyphen in 1822. Da der griechische Text ist von 54 Linien und leicht zu lesen, was sie unterscheidet die Namen der ptolemäischen Herrscher in der Umgangssprache ägyptischen geschrieben

.In dieser Offenbarung zu öffnen Horizonte für die Zivilisation der alten Ägypter Olgazha Entschlüsselung und Übersetzung der Wissenschaften nach der Wiederbelebung ihrer Sprache nach Muatha im Laufe der Jahrhunderte zu identifizieren. Und wurde Hieroglyphen und Ibhaddatha gelehrt wer Ägyptologie studieren will. Und Stein von den Briten, die Französisch Kräfte genommen, und legte ihn in das Museum of London. Die Stadt Rashid, hat seinen Namen von den Namen der Pharaonen "Rkhitt" In der koptischen Zeit wurde es zum "Rchit" The Rosetta Stone ist ein Stein Stein aus schwarzem Basalt aus, um 196 v. Chr.. M und aufgenommen von dem Protokoll der Einweihung der Priester des Königs Ptolemaios V. und die Anerkennung durch den König des Landes, hat Priester in der Stadt Memphis Aufnahme dieser wichtigen Gelegenheit auf einem Stein aus schwarzem Basalt-Typ drei Sprachen wurden in Ägypten zu dieser Zeit verwendet wird, ist die GATT die Hieroglyphen und demotischen (die koptische Sprache und soll den modernen, um die alten Ägypter zu schreiben) und Griechisch (Altgriechisch).

Er begnügte sich damit in das Lob des neuen Pharao von Ägypten, Ptolemaios V. der Ptolemäer und aufzeichnen Leistungen für die gute Priester und das Volk von Ägypten zu schreiben. Und wurden von Priestern geschrieben worden, um die öffentlichen und privaten Senior ägyptische und die herrschende Klasse lesen
 
Er nannte diesen Stein als der Stein von Rosette, weil es in der Nähe einer Filiale der Nil entdeckt wird, wenn der Nil-Delta Barashid namens Rosetta Stone ist der Stein, den die Weltgeschichte der Pharaonen Ägypten bekannt war

 Es wird angenommen, dass dieser Stein ein Teil des riesigen Denkmal wurde, oder aus einem der Tempel, als die arabischen Muslime brauchen Steine, die sie zerstören Tempel und Kirchen, um die Steine ​​zu Ancathm Krieg teilzunehmen oder sogar bauen ihre Moscheen auf diesem Stein wurden graviert die Texte der drei in drei verschiedenen Sprachen und Hendma sah der Offizier «Bouchard» wusste sofort, Extrahieren, so dass er Bedeutung der Mauer und isoliert einzeln. Dann an den Ingenieur von Brücken und Straßen «Michel Ange Lancry» ein Zuschauer, in der Stadt «rational» war und bat ihn, ihm zu helfen, die Bedeutung dieses Steines und seine Bedeutung zu verstehen gesendet. Und andere Entschlüsselung der Hieroglyphen, antike, aber sie kam nicht dazu, seine Symbole zu lösen und somit offenbart all der ägyptischen Geschichte, ein Maady berühmt gewordenen diesen Stein und der Stadt Rosetta bezogen auf den Ort, wo dieser Stein entdeckt wurde

Die Französisch-Kampagne in Ägypten ausgestellt Zeitung von allen Französisch Armee Aspiration Entdeckungen lesen wissenschaftlichen, historischen, religiösen und anderen Nachrichten erklärt Zeitung Kräfte Kampagne ", um Akurien DeGPT" die Nachricht von dieser Entdeckung, die historische Bedeutung und die Frage, ob die Anwesenheit des Schreibens Griechisch, die angezeigt werden, eine Übersetzung des Textes der ägyptischen werden kann uns der Schlüssel zum Zum Lesen der Hieroglyphen
 
Die Rosetta Stone war der Schlüssel zur Lösung Geheimnis der Hieroglyphen hatte engagiert die Französisch Wissenschaftler Champollion langen Studium dieser Inschriften auf Stein

Sie war der erste Versuch, diesen Stein durch schwedische Diplomat Thomas Ocirbel der Welt entschlüsseln in das Jahr 1920, die den Namen von Ptolemäus und einige andere Buchstaben definiert, und der britische Wissenschaftler Thomas Laing PhD entdeckt, dass das Schreiben ist die Hieroglyphen der Stimmen. Eigentum und dass die Namen in Ovalen vielleicht als Ägyptologen Name Patronen geschrieben, aber er machte einen Fehler in der akustischen Eigenschaften dieser Symbole. Auch erreichen die Welt der Französisch Champollion die Entzifferung der altägyptischen Sprache durch Abgleichen der Buchstaben zueinander, insbesondere Namen und diese Entdeckung führte zur Pause das Französisch Wissenschaftler Jean-Francois Champollion (1790 n. Chr. - 1832 n. Chr.)., Hieroglyphen und konnte Champollion entziffern Hieroglyphen in 1822. Da der griechische Text ist von 54 Linien

 Und konnte Champollion entziffert, weil er wusste koptische Sprache ist in einem frühen Alter Vtabgaha in Griechisch auf den Stein und anschließend charakterisiert die Namen der ptolemäischen Herrscher in der Umgangssprache ägyptischen geschrieben konnte einige Briefe bekommen und mit einer Kombination mit einem anderen Namen kam Letters koptischen und damit Letters Hieroglyphen wurde von den ägyptischen Pharaonen verwendet
Einmal informierte der Archäologen und die Geschichte auch abseits auf einem sehr begeisterter gesetzt, die weltweit größte Zivilisation der Menschheit in der alten Geschichte entdecken

Und Champollion berühmten Wissenschaftlern und Forschern, um Material für seine Forschungen, die noch ein Professor für Geschichte an der Universität Grenoble zu sammeln, und dann im Jahre 1826 wurde verantwortlich für die Abteilung für ägyptische Altertümer im Louvre. Und im Jahre 1828 geschickt auf eine Mission nach Ägypten, um die Inschriften auf den Aufzeichnungen von ägyptischen Altertümern geschrieben zu studieren. Und im Jahre 1831 als Professor an das Collège Dovranc, die höchste wissenschaftliche Institution Französisch, der höchste der Sorbonne. Von den wichtigsten Bücher: (1) eine Zusammenfassung der Sprache Hieroglyphe, (2) Nachrichten werden in Ägypten und Nubien geschrieben, und die Auswirkungen von Ägypten und Nubien, (3) die Regeln der altägyptischen Sprache, (4) Wörterbuch der ägyptischen Sprache und Hieroglyphen - und wir merken hier, dass der Professor für Geschichte Französisch Champollion kann Liebe die koptische Sprache und gelernt und gemeistert dieses Wissen hat ihn zu entziffern die Sprache der Pharaonen geholfen.

 Die Übertragung der Stein nach London unter den Bedingungen des Vertrages von 1801 zwischen dem Englisch und Französisch, und jetzt ist einer der wichtigsten Artefakte im British Museum in London ausgestellt und es gibt ägyptische Versuche im Gange, um es zu erholen, aber nicht so weit gelingen.
 
Und Wissenschaftler sind wahrscheinlich die Geburt seines Manuskripts vor der Mitte des dritten Jahrhunderts AH, und manche sagen, dass er im vierten Jahrhundert geboren wurde AH.
 
Das Manuskript ist angeblich auch in 241 AH (861 AD) "kopiert worden und wurde zuerst von der österreichischen Orientalisten Joseph Hummer offenbart und hat von Natur aus in London in 1806

.Es wird gesagt, dass die arabische Welt eingeweiht war, viele der alten Sprachen bekannt Bzmenh einschließlich der kurdischen und Al, persische, indische und die Anzahl der Stifte (Sprachen), bis 89 bekannt sind selten darunter Hieroglyphen enthalten in dem Manuskript der Studie, und ich überlasse dem Leser gewogen, was über die arabische Welt, davon 89 bekannt ist, gesagt werden, Sprache und zog sie mit den Hieroglyphen, dass diese Sprache, um vor der Invasion der arabisch-islamischen über die Hörner, und nicht weniger als 300 Jahren verschwunden zu sein scheint.
 
Es wird gesagt, dass der Sohn eines brutalen "put sein Manuskript in der alten Sprache und Schrift und die entsprechenden Buchstaben auf Arabisch:" Eine dieser Sprachen, die Sprachen der altägyptischen Hieroglyphen wie demotischen und koptischen Alheirotiqih und die alte als auch die assyrischen und chaldäischen und Al

    

ليست هناك تعليقات:

إرسال تعليق