السبت، 29 أكتوبر 2011

Pharaonischen Denkmäler in Sinai

Sinai ist reich an vielen der Pharaonen und verteilt diese Effekte in verschiedenen Bereichen:

Pharaonischen Reliquien im nördlichen Sinai. Pharaonischen Relikte in Süd-Sinai

Die Auswirkungen des Nord-Sinai

Tel Farma

El Arish an der Mündung der Stelle der alten Albelozi Zweig der Nil .. - nördlich des Dorfes auf der Straße Baloza Qantara gelegen Und als Farma ist der arabische Name für die Stadt wie ein alter Baloziom bekannt .. Die wichtigsten Festungen der Delta im Osten zu verteidigen. Es gab viele Kämpfe dann die wichtigste Schlacht, die zwischen der muslimischen Armeen, die von Amr ibn al-Asi und das Heer der Römer in 640 AD geführt hat. . Und zeigt die Geschichte der Stadt als eine sehr alte .. Bekannte der Pharaonen .. Und die Griechen, die den Namen der Nebenarm des Nils Albelozi zugeschrieben .. Und wie die Kopten Vrome bekannt .. Darunter fallen auch die Namen der arabischen Farma ... Sie war angeblich Astronom Ptolemäus, der berühmten Hauptstadt Mesft.

Tel Ahbuh
Nordöstlich von Qantara Osten, und die wichtigsten Wirkungen durch das Schloss von der Pharaonenzeit des modernen Staates (King Seti I) Die Länge des 800 * 400 Metern erkannt gelegen .. Gebaut aus Ziegel, und eine Reihe von Türmen, wie eine befestigte Stadt, hat rund um die Geschäfte und Häuser und Hunderte von Artefakten und versiegelt die Namen der Könige von Ägypten Thutmosis III und Ramses II, und andere aufgedeckt.

Tel Abu Sommer
Südlich von der Stadt Qantara Osten gelegen .. Es wird darauf hingewiesen, dass die Festung der Stelle des römischen Kastells wurde entdeckt wurde Sila ptolemäischen und römischen der anderen Seite. Und war nach dem Hügel wegen der roten Ziegel rot, dass die Überreste von Gebäuden und alten Steinen unterscheidet benannt. Es sind die Reste der Struktur des Gebäudes von Sethos I. und Ramses II des Gottes Horus und die Überreste eines römischen Lagers und fanden durch die Schriften der lateinischen Ambratoren Diomkeshian und Maxemian. . Im Jahr 1907 war es auf einem Stein hieroglyphischen Text und einem großen Schleifstein gefunden .. Auch in der Nähe Qantara Sharq auf dem roten Stein aus Feuerstein gefunden, füllen die Hieroglyphenschrift. Auch im Jahr 1911 auf den Resten eines alten Friedhofs in den Särgen aus Stein mit Hieroglyphen-Inschriften gefunden.

 Bestellt Alkadirat
Das Hotel liegt in einem fruchtbaren Tal erzählt Alkadirat durch ernannt und spiegeln die Auswirkungen entdeckte die Bedeutung dieser Region und ihre zentrale Rolle in der frühen Zeit der Pharaonen .. Wie viele von den Forts errichtet blieb, einschließlich: Castle Central: Es ist mit starken Mauern und Türmen und Gräben. Eine rechteckige 60 m * 40 m und einer Dicke der Außenwände von 4 Metern und rund 8 Türme.

 Die Auswirkungen des Süd-Sinai
Wenn die große Heerstraße ist der Schlüssel zu den archäologischen Stätten im nördlichen Sinai folgen .. Die Aktivität der Kupfermine und ist der Schlüssel zu archäologischen Stätten in Süd-Sinai Karte. . Vsaina ist die älteste, in welchen Bereichen die alten Ägypter Kupfer und Türkis seit der Zeit vor der pharaonischen Dynastien lang verwendet werden. . Die wichtigsten Orte der alten Abbaustätten sind: die Höhle und Srabit Server.

Höhle
Genannt den Namen der Höhle auf einen begrenzten Teil des Tals, wo der Berg Kanüle, die die Venen von Türkis sind, die extrahiert die alten Ägypter. Und es gibt noch Reste in dieser Region, die alten Arbeiter Hütten auf einer Hochebene .. Die Wände können zurückverfolgt werden, aber die wichtigen Muster, die nicht mehr existierten dort bleiben, wo einige wurden in das Ägyptische Museum in Kairo gebracht .. Oder in Versuchen, die türkis in der zu Beginn dieses Jahrhunderts zu finden zerstört.

Srabit Server
Der Bereich der Srabit Server durch den Staat zentrale und wichtigste des modernen Staates der Höhle .. Und seine verschiedenen einfachen Zugang zu der Höhle und Minen im Tal ist flach, und die Venen von Türkis steigt 60 Meter auf der Ebene des Bauches des Tals, und die Art des Servers Srabit sehr robust .. Ein Plateau ist schwierig, auf allen Seiten klettern .. Effects in ihnen, sowie Minen über die ebene Fläche des Hochplateaus gelegen. Wurden in dieser Region gefunden, die Statuen von vielen mit den Namen von König Snofru der Vierten Dynastie .. Und der König Mentuhotep III und Mentuhotep IV., König der Könige der elften Dynastie und Senusret Muster für jede der ersten und der Name seines Vaters, Amenemhat zuerst. Die berühmtesten Sehenswürdigkeiten in der Region ist der Tempel von Hathor und andere Inschriften Sinaiticus.

Temple of Hathor
Wurde von König Sesostris I der Göttin Hathor, Herrin des Türkis, Satz und sah den Tempel Ergänzungen in den nächsten Jahrhunderten, wo er begann den Tempel der Hathor Höhle in den Berg, ein Allerheiligstes des Tempels gehauen .. Gebaut vor ihm und dann ein anderes Zimmer Weihe der Hathor und fügte dann den zweiten Teil des Amenemhet dieses Gebäudes und dann die Frequenz der Namen von vielen anderen Königen in den Tempel, wie Amenemhet III und IV

In der modernen Ära von König Amenhotep die erste Reform des zerstörten Tempels Lobby, eine private Handy auf den Säulen .. Die Struktur wurde gebaut Wasserhahn Hathor, die bereit sind, den Tempel zu reinigen Besucher war
 
Während der Regierungszeit von Thutmosis III und Hatschepsut, wurden mehrere Räume auf das Allerheiligste hinzugefügt .. Dann mehrere Räume in der nächsten Regierung seines Sohnes Amenophis II. .. Die sechs Zimmer wurden in der Regierungszeit von Amenhotep III.

 Die Inschriften auf diesen Bildern, die das Gestein mit den üblichen Litaneien der Göttin Schnittstellen .. Die Gesamtzahl der Inschriften in den Server 387 Srabit Inschrift der beiden Länder Mittel-und modernen gefunden .. Es beinhaltet nicht, natürlich, den Tempel Inschriften, wo die Minen Missionen von einem leitenden Beamten des Bergbaus Eigentum der Leitung geschickt wurden, weil der König. Wurden Inschriften an den Namen des Königs und der Leiter der Mission und leitende Angestellte.

    

ليست هناك تعليقات:

إرسال تعليق