الاثنين، 31 أكتوبر، 2011

Griechische Kunst in Ägypten, Rumänien

War ein Produkt der Invasion Ägyptens in Alexandria "332 BC. M" und seine Besatzung und Unterwerfung von Ägypten unter den Griechen und Römern erhebliche Auswirkungen einer Änderung in der ägyptischen Kunst

Mai tragen die Griechen und Römer mit ihnen nach Ägypten, ihre Kunst, "Hellenistische" ihre eigenen, die die Grundlage der griechischen Kunst war und mit ihrer Ankunft in Ägypten mit antiken Zivilisation und seine Kunst einzigartig in allen Bereichen, ob Skulptur oder Wandmalerei oder sogar eine kleine Kunst von Schmuck, Werkzeuge, Möbel, etc., wir sie finden können Behrhm dieser Kunst alten gehobenen und fing an, diese Kunst und die Schaffung von vorsätzlichen Vermischung zwischen griechischer Kunst und griechischer und ägyptischer Kunst Dies gilt insbesondere in Bildhauerei und Architektur, vor allem Tempel gezeigt wird emulieren.

War die Politik der Griechen und dem Beginn der ptolemäischen Herrscher, vor allem von Ptolemaios I. an Königin Kleopatra und auch während der römischen Epoche Politik zielt darauf ab, näher an die Ägypter, so der Titel ihrer Eindringlinge auszuschließen. Wir finden sie gerne Statuen auf dem gleichen Muster von Statuen der Könige von Ägypten in der Pharaonenzeit in Bezug auf die Situation zu schnitzen, ob im Stehen oder Sitzen, sowie die Bedingungen der Arme und Hände und Füße, im Gegensatz zu der Situation von den Statuen der griechischen, die durch die Simulation der Natur geprägt war und ist nicht eine Situation, die klassischen Statuen der altägyptischen Kunst, obwohl sie Fingerabdruck-Muster aufgenommen ist eine reine Kapital-Statuen , die stellt die natürlichen Eigenschaften des Gesichts der Könige und ihre Haare in der griechischen Kunst war der Stolz ihres Nationalismus und der Arbeitnehmer, dass sie an der Spitze vertreten sind und das Haar der eigenen Kunst

, Gesammelte diese Statuen der ägyptischen Kunst, alten klassischen unverwechselbaren griechischen Kunst sowie die Schärfe der Könige, um sich an den Wänden von Tempeln stellen den Zeiten der griechischen und rumänischen, ist dies in den Tempel von Philae und Dendera, Kom Ombo und Edfu in der Form der Könige von Ägypten in der Zeit der Pharaonen bis in alle Einzelheiten erkennbar, ob die Bedingungen der physischen Gesicht, Schulter und Arme die Hände und Beine von der Seite und die Augen von der Front. Auch in Bezug auf Dekorationen und Ornamente in Kleidung und Kopfbedeckung, die auch Mathlt Kronen der Könige wie die ägyptischen Dekoration bekannt und dies alles vor dem gleichen ägyptischen Götter wie Osiris, Isis, Hur und Hator und andere Götter

. Sowie die Formen der Möbel, insbesondere den Thron und Mahafah in religiösen Ritualen verwendet werden, sowie Werkzeuge, die sie fangen Kalsoljan Königen und königlichen Wappen als Symbole des Eigentums

Sowie in der Architektur waren daran interessiert, die gleichen Muster der ägyptischen Architektur in Form von Spalten auf die Formen des Lotus und Papyrus und Palmblättern und Spalten, die das Gesicht der Götter Hathor sowie Formen von Toren geschmückt und dekoriert die Spitze der Tempel bekannt Balavriz vor allem Türen verziert Prise so geflügelte Symbol des Gottes Ra nehmen. Der Neuzugang von den Griechen und Römern, liegt in der Mint, die nicht in Ägypten bekannt war, wo er arbeitet Mkabdh ist in den Prozess des Kaufens und Verkaufens Geld war nicht in Ägypten bekann

Mit der Herrschaft der Ptolemäer in Ägypten und später die Römer, und fand, dass sie auch eingeführt geprägt Münze aus Silber, Gold oder Bronze oder Nickel mit Bildern von Königen auf dem Gesicht und einige der königlichen Wappen, religiösen und Dokumentationen wie z. B. Titel, Datum, obwohl einige von ihnen Farbstoff Farbstoff ägyptischen rein als Formen der einige religiöse Symbole

Im Bereich der Musik und der Gesang hat den Ägyptern während der Ära der griechischen und römischen Beibehaltung Bmosikahm fort, Instrumente und Poesie und Gesang, wie es der Fall in der Pharaonenzeit, aber wir finden, dass die Griechen und die Römer mitbrachten, ihre Kunst und ihre Maschinen ihre eigene Musik, auch wenn es unwahrscheinlich, dass das Mischen, auch wenn etwas zwischen diesen Maschinen, insbesondere während der Feiern und Feste, besonders in den religiösen Feiertagen, die daran interessiert ptolemäischen Könige und römischen, die gleichen Pflichten der Könige und Pharaonen Wiederverbindung mit den Ägyptern zu tun war.

 Im Bereich der Kleidung und Stoffe, die Ptolemäer und Römer die Stoffe Pflanzen in Ägypten, vor allem in Ober-Qeft bei der Herstellung von Textilien und dekorative farbige Kleidung. Die Ägypter gerne über die Verwendung von dekorativen Mustern und Farben von Kleidung und dass die echte ägyptische Großvater nach dem Ägypter Umarmung des Christentums und der Verwendung der bekannten Elemente der koptischen Kunst in der Dekoration von Kleidung.

Die Ägypter während der griechisch-römischen, ihre Kunst halten die alten Pharaonen in allen Bereichen, ob Architektur oder Kleidung oder Werkzeugen und anderen auch das Christentum nach Ägypten, Venbz Ägypter und Bta für diese Kunst getreten und haben sich auch um eine neue Kunst, eine so genannte Kunst, ägyptischen koptischen mit einem reinen religiöser Natur, eingeführt werden, wo solche religiöse Symbole wie Trauben und Blätter, Körbe, Kreuze und religiöse Mythen auf alles, sowohl in den Hauptstädten der Stützen oder Wänden oder Nischen von Kirchen, Klöstern und Kanzeln und Altären, Türen und Möbel für beide Kirchen oder Häuser, Werkzeuge Häuser alle möglichen Bücher.

Diese Kunst wurde von Klarheit und Einfachheit zusammen mit der Verwendung der ägyptischen Sprache, die die Entwicklung der Linie, die Linie, wo die koptische griechischen Buchstaben als Element der Dekoration für koptische Kunst. Charakterisiert

Wir finden in Ägypten in dieser Zeit ist ähnlich, welche Arten von Kunst. Die erste ist eine ägyptische koptische Kunst der Ägypter die Kunst des anderen Kombination der griechischen und ägyptischen Kunst trägt die Eigenschaften der Techniker.

    

ليست هناك تعليقات:

إرسال تعليق