الاثنين، 31 أكتوبر 2011

Boote in der Zeit der religiösen Pharaonen

Gebrauchte Könige Pharaonen seit dem Alten Reich 2700-2200 v. Chr., als Sie erstellen Ohramanm vorzubereiten Bohren in Form von Schiffen in den Fels gehauen, neben den Pyramiden, im Inneren des Holzes Boote erhalten lose, die jeweils ein Holz-Verbund ein, von denen einige große und einen kleinen, reichen einige von ihnen sind Bohrungen zwischen drei und fünf für eine der Königinnen. Dies blieb auch bis zum Beginn des modernen Staates, wenn die Boote die reale ersetzt eine kleine Probe der Verbindung mit dem großen Könige sind in den Kammern des Grabes funerary Möbel platziert

Bei der Detektion des ersten dieser Boote im Jahr 1954 von dem Architekten Journalist Kamal Al, der die (Composite Sun) aufgerufen, und diese Benennung Fehler weiterhin im Einsatz bis zum heutigen Tag, vor allem in den Publikationen, obwohl angesprochen Herren Archäologen, sanft an ihre Bücher und ihre eigenen Meinungen, ob dieser Bezeichnung einverstanden oder Meinungsverschiedenheiten, aber mit Sicherheit sagen es funerary Boote, und nicht ein privates Boot Sonnengott Sonne (Ra) wurde ebenfalls benannt.

Und kein Zweifel, dass diese Boote während der Lebensdauer des Königs eingesetzt wurden, sei es für einen Spaziergang durch die Wasser des Nils auf einer Seite oder zu überwachen und überprüfen Sie die Bedingungen des Landes, in Oberägypten oder niedriger sein. Und da sie das Privateigentum des Königs sind, ist es natürlich, verwendet sie nicht an anderer Stelle nach dem Tod, so war es für die Leute des Königs Gebot und speichern Sie die Fußnote dieser Boote in die Box neben dem Grab des Königs von jeder Pyramide. Und nachdem sie in Teile zerlegt und setzen sie in eine logische Anordnung, so dass es neu verknüpfen können diese Teile wieder in die andere Welt

Und ob das Ziel der Rettung des Bootes neben den Gräbern der Eigenschaft als König, sollte nicht für einen späteren verwendet werden, oder in der Verwendung der König nach ihrem Tod zu glauben, wieder finden wir die alten Ägypter gerne auf einem Boot neben dem Kings Ohramanm.
 
In den modernen Staat, 1575-950 v. Chr., und mit dem Gebrauch der Könige Gräber von euch in den Boden, anstatt Al-Ahram und der Schwierigkeit der Bohrstellen für dieses Boot wurde von Modellen kleiner 50-110 cm innerhalb der Grabbeigaben Möbel des Königs in einem privaten Raum neben einem Raum platziert ersetzt Bestattung

Wichtige Frage ist nun:
Warum sind diese Könige tatsächlich gehalten diese Boote oder richtiger in dem Sinne, dass der eigentliche Zweck der Könige, um dieses Boot neben den Gräbern zu halten?
Valsbouapn aber die ersten zwei, beide aus dem Nachlass des Königs oder sollte keine anderen Könige und die Notwendigkeit, neben der Pyramide wieder zu verwenden sie wieder gerettet, aber wie wird es wieder verwendet werden?

So erreichen Sie die Antwort auf diese Frage sollte auf das Wissen der Lehre von den alten Ägyptern im Alten Reich für die Könige Ort nach dem Tod beziehen.

Wir finden in der Ära des alten Staates, dass die Lehre von der Verehrung der Sonne die vorherrschende Überzeugung, dass der Sonnengott (Ra) der oberste Gott, der den Himmel von Osten nach Westen spiegelt jeden Tag geworden ist.

Und was war dann, dass der König der Sonnengott, und I (Sa-Ra) Spitznamen jeder Sohn des Sonnengottes Ra in seinem Leben und dann Aldnyaoah war auch der Glaube an den Aufstieg des Königs zum Himmel nach seinem Tod, was sein Vater (Ra) und kommen Sie mit den täglichen Konvoi gedacht.

So oft Bilder von Gott (Ra) spiegelt den Himmel in ein Fahrzeug majestätisch, und mit ihm der König und einige andere Götter unter dem Körper der Götter "Hinweis" Göttin des Himmels, sei es in Form einer Frau Biegen Touch in ihre eigenen Hände, Beine, die Parteien des Universums oder die Enden der Erde vier und ihr Körper ist mit Sternen verziert, oder in Form einer Kuh gebildet der Zug ging unter ihrem Bauch und beginnt die Prozession in Richtung der Rückseite des ersten, wie es beim Schlucken ist die Göttin des Himmels Gott (Ra) zu re-birth wieder in den nächsten Morgen.

 Wenn es notwendig ist, um den König Gott (Ra) in seiner Wagenkolonne begleiten in der Verbindung seiner eigenen. Aber die Boote sind in der Regel ausschließlich nur in Nil oder das Meer in jedem Wasser eingesetzt. Wie kann ich bei der Nutzung der alten ägyptischen Boote glauben an den Himmel überqueren? Ist das Fiktion oder geprägt von der Künstlerin stammt aus etablierten Lehre und einem tiefen Glauben, dass der Himmel ist aber ein großer Ozean oder Meer?

In der Tat, Forschung in der Form des Ausdrucks der altägyptischen für den Himmel in Form von Becken rechteckig invertiert seine Kanten auf beiden Seiten hoch, die die Parteien bis zum Horizont und schriftlich ihr Skript Alheiroglevy und Aussprache (bit) und die Farbe ist blau, bedeutet dies, dass tatsächlich am Himmel, wie ich denke, es ist nur die Nähe der großen Wasser, durch, der Gott (Ra) pro Tag von Osten nach Westen schlüpfen. Sowie scharf auf die Dekoration der altägyptischen Tempeln und Gräbern, Bischof von weißen Sternen auf blauem Hintergrund stellt die Farbe des Himmels und die Farbe Blau steht für die Farbe des Meeres net.

Während es Sinn macht, jetzt, nach dem Glauben der alten Ägypter, dass der Himmel nur an der Nähe, was er sieht noch vor, die Boote auf den Kopf zu ziehen, bis das Segel in ihm, aber er war Zeichnung Boote in einem moderaten, die Gallup vorgeschlagen, dass sie in den Raum (schwimmen vielleicht diese Situation wird als die US-Raumfahrtbehörde NASA zu nennen Raumkapseln "Raumfahrzeugen" und diese Bezeichnung ist wissenschaftlich nicht korrekt sind).

Diese Situation ist moderat für Boote logische von einem technischen Standpunkt aus gesehen, wie es dem Boot erscheint inmitten des Meeres oder des Flusses von der Landseite moderate umgeben von Wasser von oben und unten, dann ist dein beim Fotografieren von Booten in den Himmel an den Wänden oder unter oder auf dem Körper der Kuh oder unten in einem moderaten lackiert , ist vergleichbar mit dem normalen Status von Booten in den Flüssen und Meeren, kein Flugzeug, wie es für manche klingen mag.

 Zamna war es logisch, Containerschiff neben den Gräbern der Könige zu behalten, um durch diesen Ozean auszudrücken, wie sie im Laufe ihres Lebens Aldnyaoah sonst ertrunken und fertig machen.

Und hat versichert sie ihrer Wahrnehmung der Himmel um ihn herum ist wirklich ein großer und ein fester Glaube ohne Zweifel, Niederschläge während des Winters. Im Winter finden die alten Ägypter schwere regen sie vom Himmel herunter und verlangen viel von wo kommen sie her? Er entschied sich dann, und ich glaube sicher, dass der Himmel ist einfach an oder um ein großes Meerwasser-Komponenten, und nur Wasser, aber wo wird dieses Wasser? Er weiß nicht, irgend etwas über Verdunstung aus den Ozeanen, Flüssen, und die Augen mit Wasser, keine Kondensation der Dämpfe und regen, die Realitäten des modernen wissenschaftlichen Erkenntnissen Physikern in nachfolgenden Perioden nach Tausenden von Jahren.

Wir finden auch die alten Ägypter auf diesem Boot Namen gestartet wurde, Vantrb von König verwendet, um den Himmel, durch den Gott (Ra) im Laufe des Tages benannt (Manjat) begleitet, und die zweite, wenn es in die Unterwelt Kreuze in der Nacht, nachdem die Sonne es (Mskktaat) aufgerufen hat Cross

Wie für jene Boote, die als Solar-Boote sind solche Schiffe von Gott (Ra) und war ihr erster Auftritt mit dem Beginn der fünften Dynastie des Landes und alt nach einem Auftritt Befugnisse der Priester der Sonne, und unter den Thron nach dem Ende der Vierten Dynastie von Queen (verraten Cao Q) letzten Königinnen Familie und Steigerung der Einfluss der Priester der Sonne nach ihrer Heirat mit einem Priester, und dann werden wir feststellen, dass seit Mitte der vierte der Familie begann, den Namen des Gottes Ra in die Namen von Königen, wie zeigen: (Paddel-Ra - Chephren - Mykerinos).

 Und setzte sich während der fünften Dynastie, wo er begann die Errichtung der Tempel der Sonne, vor allem in der Gegend von Abu Sir südlich von Giza. Die wichtigsten Elemente dieser Tempel Obelisk und die Verbindung der Sonnengott, die alle Priester der meisten ägyptischen Götter über die Notwendigkeit, kleine Boote aus Granit entwickeln Sorge, Holz, gehalten Gold in das Allerheiligste Tempel, und die goldene Statue des Gottes in den Tempel, während Zeit der Pharaonen bis zum Ende.

  Von den Beweisen und schlussfolgern, dass die Beweise, die wir jetzt auf dem Boot neben den Pyramiden und gespeichert in den Königsgräbern im alten Ägypten als Grabbeigaben Boote nennen.

    .

ليست هناك تعليقات:

إرسال تعليق