السبت، 29 أكتوبر 2011

Zivilisation Mesopotamiens

Zivilisation Mesopotamiens der größten Zivilisationen hat uns einige tolle Effekte
"Mesopotamien oder Mesopotamien (Zweistromland) (in der griechischen Μεσοποταμία," Miso پ autamaa ", dh Mesopotamien) Mesopotamien in Südwestasien gehörten zu den ersten Zentren der Zivilisation in der Welt. Es ist derzeit im Irak zwischen Euphrat und Tigris gelegen. Der berühmteste Zivilisationen von Sumer und Akkad ist, Babylon, Assur und die Chaldäer, die aus dem Irak stammen.

Mit einer boomenden Zivilisationen in Mesopotamien und in Zeiten der gleichzeitige oder aufeinanderfolgende besetzten das umliegende Land zu besetzen im Osten Teile des Iran und speziell Elam (heute Provinz Khuzestan, wie die arabischen Stan bekannt) und belegt im Westen und Syrien nach Palästina, wo der babylonischen Gefangenschaft unter Nebukadnezar.

  Reichweite Nach devitalized Nebukadnezar vergangen Zivilisation Mesopotamiens in das Zeitalter der Dekadenz, während ursprünglich Kräfte Zivilisation Perser VTM Besetzung von Babylon und darüber hinaus Babylon von Cyrus und wurde Kotaisfon (jetzt bekannt als die Städte bekannt) südöstlich von Bagdad, der Hauptstadt des Pferdes, bis er sich der islamischen Eroberung kam in den Händen von Omar ibn al-Khattab. Im Laufe der Jahre unter dem Banner des Islam, wurde Bagdad Hauptstadt des Abbasiden-Kalifats, das als die goldene Generation der Islam war. Im Jahr 1919 kündigte der Irak die Entstehung von Autonomie für das Land nach der Unabhängigkeit von der osmanischen Herrschaft.

Die Notwendigkeit der Verteidigung und die Bewässerung der Motive, die geholfen haben, die erste Zivilisation in Mesopotamien, von den Bewohnern des alten Mesopotamien und sie eingezäunt ihre Städte und D-Kanäle. Jahre nach 6000 v. Chr.. M. Settlements sind entstanden, die haben sich Städte im vierten Jahrtausend vor Christus. M. Die ältesten menschlichen Siedlungen gibt Uruk Tel Allianz in Syrien, wo er von den Schläfen aus Ziegeln und Lehm wurde gehalten wurden Bmchgullac Metall und Steinen verziert und erfand die Keilschrift.
 
  Die Sumerer sind verantwortlich für die Kultur der ersten dort und dann nach Norden zum oberen Euphrat, dem wichtigsten sumerischen Städten, dass zum Zeitpunkt der Yeziden entstanden sind izd Vielleicht ist dies aufgrund der Yeziden Religion ist derzeit im Irak und in Kish und Larsa, Ur-und Literaturwissenschaft zu verbreiten. Im Jahr 2330 v.Chr. M. Sie ergriff die Acadians der semitischen Völker gehörten das Land zwischen Alnehrbn war der erste König Sargon (2335 v. Chr. M. -.. 2 279 v. Chr. M.) gründeten das Königreich von Akkad und ersetzt akkadische Sprache ersetzt sumerischen. Acadians blieb die Regel, bis der Tropfen Jawtyon in 2218 BC. M. Sie sind Stämme der östlichen Hügel. Nach einer Weile der Rückseite der dritten Ära der Stadt Ur und der Herrschaft der meisten Mesopotamien

Dann kamen die Elamiter zerstört Ur und 2000 v. Chr.. M. Und kontrolliert die meisten der alten Städte nicht entwickeln etwas, das aus Babylon und Hammurabi united des Landes kam für ein paar Jahre zu spät in seiner Regierungszeit. Aber Amuriyah Familie an die Macht kam in Assyrien im Norden. Aktivieren Sie die Hethiter aus der Türkei vom Staat fallen die Babylonier Aakbhm sofort an die Kuschiten für vier Jahrhunderten. Dann durch die Almitaon (die Menschen werden als antisemitisch oft Hurion Namen oder Alihuraaon) aus dem Kaukasus genannt wurde und blieb, wie Mesopotamien seit Jahrhunderten gefangen genommen. Aber nach dem Jahr 1700 v. Chr.. M. Eingesetzt in großer Zahl über den Norden in ganz Anatolien. Und erschien in den Norden von Assyrien Mesopotamien und Nord-Östlichen Königreichen, und besiegte die Assyrer Almitanien und ergriff die Stadt Babylon im Jahre 1225 v.Chr. M. Sie erreichten das Mittelmeer in 1100 BC. M.

 .
Mesopotamien, darunter das Land zwischen Euphrat und Tigris, die beide ihren Ursprung in den Bergen von Armenien in der modernen Türkei. Beide Flüsse von vielen Nebenflüssen gespeist, und das gesamte Wassersystem Fütterung der Fluss eine große Bergregion. Straßen in Mesopotamien in der Regel folgen den Euphrat, weil die Banken des Tigris in der Regel schwerer und schwerer. Semi-ariden Klima der Region mit über einer riesigen Wüste im Norden, die Art und Weise gibt, die quadratische Fläche von 6.000 Meilen von Sümpfen, Seen, Wattenmeer, und die Banken aus Schilf in den Süden. Im äußersten Süden des Euphrat und Tigris zu vereinen und gießen Sie in den Persischen Golf.
 
Arid Umfeld, angefangen von den nördlichen Regionen von regen-fed Landwirtschaft, im Süden in der Bewässerungslandwirtschaft ist notwendig, wenn die überschüssige Menge an Energie zurück auf Energie investiert erzielt werden kann. Bewässerung mit Hilfe von hohen Oberflächenwasser, Grundwasser und Schneeschmelze von den hohen Gipfeln des Zagros-Gebirge und aus dem armenischen Hochland, die Quelle des Euphrat und Tigris, die Angabe eines Gebiets ihren Namen. Nützlichkeit der Bewässerung hängt von der Fähigkeit, genug Arbeit für den Bau und Unterhalt der Kanäle zu mobilisieren, und dies seit der Antike Alozl hat bei der Entwicklung von städtischen Siedlungen und zentralen Systemen der politischen Macht geholfen haben

.Landwirtschaft in der gesamten Region wurden durch Beweidung nomadischen abgeschlossen, tragen Beduinen Saknoa Zelte Herden von Schafen und Ziegen (und später Kamele) von der Weide Fluss in den trockenen Sommermonaten, und hinaus in das Gebiet der Weidesaison am Rande der Wüste in der Regenzeit im Winter. Region in der Regel fehlen die Gebäude aus Stein, Edelmetallen, Holz, und damit historisch auf Langstrecken-Handel mit landwirtschaftlichen Produkten verlassen, um diese Materialien aus entlegenen Gebieten zu sichern. In den Sümpfen im Süden des Landes, fand eine komplexe Kultur der Fischerei und Wasser seit prähistorischen Zeiten basiert, und hinzugefügt, um die kulturelle Mischung.

Pannen im System in regelmäßigen Abständen kulturelle und unterzeichnete eine Reihe von Gründen. Die Nachfrage nach Arbeitskräften hat sich von Zeit zu Zeit die Zahl der Menschen, die über die Grenzen der Belastbarkeit Fähigkeit der Umwelt, und die Folgen einer Frist von Klimainstabilität gehen zu erhöhen, den Zusammenbruch der Zentralregierung und den Rückgang der Bevölkerung passieren kann. Stattdessen führte die militärische Schwäche der Invasion von marginaler Bergvölker oder Nomaden zu Zeiten der Handel zusammenbrechen und Vernachlässigung von Bewässerungssystemen. Betrag in Höhe und zieht eine zentrale Tendenzen zwischen den USA dazu geführt, dass die zentrale Behörde für die gesamte Region, wenn auferlegt, hat eher ephemeren, fragmentiert und lokale Macht, regionale Einheiten kleiner oder tribal werden. Diese Trends haben bis zum heutigen Tag im Irak fortgesetzt.

Die älteste bekannte Schrift in Mesopotamien war sumerischen, isoliert eine Sprache monolithisch. Semitischen Dialekten, Sprechen in Mesopotamien mit frühen sumerischen. Später in der semitischen Sprache, akkadischen, kam die dominierende Sprache, obwohl sumerischen für administrative Zwecke, religiöse, literarische und wissenschaftliche beibehalten wurde. Verschiedene Sorten des Akkadischen waren bis zum Ende des babylonischen Sekunde. Dann wurde aramäisch, die sich häufig in Mesopotamien, der regionalen Verwaltung Amtssprache der Achämeniden persische Reich war. Halt die Verwendung des Akkadischen, aber sowohl die sumerischen und akkadischen waren noch in den Tempeln für ein paar Jahrhunderten verwendet.
 
Frühe Mesopotamien (ca. Mitte des 4. Jahrtausends v. Chr.) Keilschrift erfunden wurde. Cuneiform bedeutet wörtlich "keilförmige", wegen der Partei des Dreiecks verwendet werden, um den Stift Markierungen auf nassen Lehm zu komprimieren. Standardisierte Form jedes Keilschrift Zeichen erscheinen, dass die Entwicklung der Illustrationen. Anna sehr heilig Hof zu Ehren der Göttin Inanna in Uruk, Level III, das Gebäude als Tempel (c) von Hvar beschrieben wurde - Die ersten (7 Tafeln alt) aus jeder kommen

.Symbolische System der frühen Keilschrift dauerte viele Jahre zu meistern. Daher nur eine begrenzte Anzahl von Personen ernannt wurden Beamte werden ausgebildet, um lesen und schreiben. Es war nicht bis zum Erlass der Einsatz im großen Maßstab Tomographie des Textes unter der Herrschaft des Sargon, dass große Teile der Bevölkerung von Mesopotamien nicht sind Analphabeten. Riesige Archive von Texten aus archäologischen Kontexten von den Schulen der alten babylonischen Druck sind eingezogen worden, in der die Alphabetisierung veröffentlicht
 
In der Zeit von Babylon gab es Bibliotheken in den meisten Städten und Tempeln; wie sumerischen ist: "Wer würde sich auszeichnen in der Schule Beamten müssen aufwachen mit der Morgendämmerung." Frauen wie Männer haben gelernt, zu lesen und zu schreiben, und Babylon semitischen, dass Marafhllgh ausgestorbenen sumerischen enthalten, Clips komplex und intensiv

Ein großer Teil der babylonischen Literatur wurde von sumerischen Ursprung übersetzt, und die Sprache der Religion und Recht lange fortgesetzt, um die alte Sprache der Sumerer kompakt. Wortschatz, Grammatik und Übersetzung zwischen den Zeilen für den Einsatz von Studenten ausgestattet, sowie Kommentare zu den alten Texten und Interpretationen von mehrdeutigen Wörtern und Phrasen. Cross-Sectional Wörter der Sprache war alles arrangiert und namenlos, und detaillierte Listen von ihnen gezogen wurden.
 
Es gibt viele babylonische literarische Werke, die uns bekannt Anoaneha. Eines der bekanntesten davon ist ein Epos von Gilgamesch, in zwölf Bücher, aus der ursprünglichen sumerischen durch Sen übersetzt - Liq - Aoninna und angeordnet auf der Grundlage der Ordnung. Jeder Abschnitt enthält eine Geschichte voller Abenteuer und eine in der Funktion des Gilgamesch. Die ganze Geschichte ist das Produkt einer Verbindung, ist es wahrscheinlich, dass einige der Geschichten einen zusätzlichen künstlich auf das zentrale Motiv.
 
Babylonischen Astronomen waren sehr interessiert an einem Studium der Sterne und den Himmel, und die meisten von ihnen können die Pre-Putsch die Sonnen-und Mondfinsternisse vorhersagen. Ich glaube, die Leute, dass alles einen Sinn hatte in der Astronomie. Die meisten dieser im Zusammenhang mit Religion und Omen. Astronomen in Mesopotamien hatte einen Zeitplan von 12 Monaten auf die Zyklen des Mondes zugrunde liegt. Teilten das Jahr in zwei Jahreszeiten: Sommer und Winter. Die Entstehung der Astronomie, Astrologie, sowie Aerkh dieser Zeit

..Während der achten und siebten Jahrhundert v. Chr., zu entwickeln babylonischen Astronomen einen neuen Ansatz für die Astronomie. Altaata begann das Studium der Philosophie sich mit der idealen Natur des Universums früh und begann die Arbeit an der inneren Logik in ihrer Vorhersagekraft Planetensysteme. Dies war ein wichtiger Beitrag zur Astronomie und Philosophie der Wissenschaft, und deshalb einige Wissenschaftler haben diesen neuen Ansatz, um die wissenschaftliche Revolution schlug, der erste dieses neuen Ansatzes zur Astronomie wurde angenommen und weiter in der Astronomie in der griechischen und hellenistischen entwickelt.
 
Mit der Zeit wurden Greyhound und Barthe, astronomische Berichte wissenschaftlicher Natur genau, ist ungewiss, wie viele zuvor entwickelten ihr Wissen und ihre Methoden entwickelt worden babylonischen Entwicklung von Methoden, um die Bewegungen der Planeten vorherzusagen, ist ein wichtiges Bindeglied in der Geschichte der Astronomie..
 
Astronom babylonischen nur bekannt, dass das Support-Formular der Sonne -.. Eine zentrale Bewegung der Planeten Seleukos von Seleukia (190 v. Chr. Seleukos ist aus den Schriften von Plutarch bekannt ist die Theorie der zentralen Sonne als die Erde dreht sich um die eigene Achse, die wiederum um die Sonne kreisen und nach Plutarch war, hat Seleukos System der Sonne nachgewiesen - eine zentrale, aber es ist nicht bekannt, welche Argumente er benutzt hat

.Astronomie babylonischen ist die Basis für die meisten von dem, was in der Astronomie griechische und hellenistische und indische Astrologie, klassische Astronomie Sassaniden, byzantinischen, syrischen und in der Wissenschaft der islamischen Astronomie im Mittelalter getan worden, und in der Astronomie in Zentralasien und Westeuropa
 
Verwenden Sie die Menschen in Mesopotamien Steny zwei Zehntel Zahlensystem (Basis 60). Dies ist die Quelle der aktuellen Stunde, bestehend aus 60 Minuten und 24 Stunden am Tag, sowie den Kreis von 360 Grad. Sumerische Kalender auch Wochen 7 Tage pro Woche gemessen. Diese mathematische Wissen wurde bei der Herstellung verwendeten Karten

Babylonier können die allgemeinen Regeln für die Messung Räume gekannt haben. Sie maßen den Umfang eines Kreises als das Dreifache des Durchmessers und der Bereich als ein Zwölftel der Bounding Box, die wahr sein würde, wenn B als 3 geschätzt wurden. Taken als eine Leistung von einem Zylinder zu al-Qaida und die Länge zu schlagen, aber das Volumen des Kegelstumpfes Pyramide oder Box macht fälschlicherweise als Folge der hohen und schlug die Hälfte aller Regeln. Auch gab es eine Neuentdeckung, in dem das Board nutzt die i (π oder pi)-Wert von 3 und 8.1 (3.125 anstelle von 3,14159 ~). Babylonier auch Faible babylonischen bekannt, Mess-Abstand entspricht etwa 7 Meilen (11 km) am Tag. Diese Messung für Entfernungen wurde schließlich zu einer Meile umgewandelt - und Culminal Benutzer auf die Reise der Sonne zu messen, und daher ist die Zeit

 Die ältesten babylonischen Texten auf die Medizin Taudely Periode der alten Babylon in der ersten Hälfte des zweiten Jahrtausends v. Chr.. Die meisten der babylonischen medizinischen Schriften und großflächige, ist das Diagnosehandbuch von einem Arzt Esagil geschrieben - Ken - apli von Borsippa, während der Herrschaft des babylonischen Königs Adad - Sperrfeuer - Adena (1069-1046 v. Chr.).
 
Zusammen mit der Medizin alten Ägypten heute die Babylonier die Konzepte der Diagnostik eingeführt, die Erwartungen der medizinischen, körperliche Untersuchung und Verschreibung. Darüber hinaus Diagnosehandbuch Methoden der Behandlung, Behandlung und Ätiologie und die Verwendung der experimentellen Methode, Logik und Rationalität in der Diagnose, Erwartungen und Behandlung. Text enthält eine Liste von medizinischen Symptomen und oft gibt es empirische Beobachtungen zusammen mit logischen Regeln in der Kombination von Symptomen Almlouhza auf den Körper des Patienten mit der Diagnose und Prognose verwendet detailliert

.Symptome und Krankheiten der Patienten durch therapeutische Mittel wie Bandagen, Alchrimatu Getreide behandelt. Wenn der Patient nicht körperlich geheilt werden, die babylonischen Ärzte oft auf die sie angewiesen Exorzismus, den Patienten von jedem Fluch zu reinigen. Beweise für die Diagnose Esagil - Ken - apli wurde auf einer Reihe von logischen Axiomen und Annahmen, einschließlich der modernen Auffassung, dass durch die Prüfung und Kontrolle der Symptome des Patienten, ist es möglich, die Erkrankung des Patienten, seine Ursachen, zukünftige Entwicklungen und Chancen für die Heilung des Patienten bestimmt wird.
 
Esagil - Ken - apli entdeckt eine Vielzahl von Beschwerden und Krankheiten und Symptome in den Leitfaden für die Diagnose beschrieben. Dazu gehören die Symptome für viele Arten von Epilepsie und verwandte Erkrankungen zusätzlich zu ihrer Diagnose und Prognose

Die Menschen in Mesopotamien erfunden viele Techniken einschließlich Metall und Messing arbeitet, Glas und machen Leuchten, Textilien, Hochwasserschutz, Wasserspeicherung und Bewässerung.
 
Sie waren auch einer der ersten Völker der Bronzezeit in der Welt. Frühere sie verwendet Kupfer, Bronze und Gold, und später nutzten die Eisen. Schlösser waren geschmückt mit Hunderten von Kilogramm dieser Metalle ist sehr kostspielig. Sowie die Verwendung von Kupfer, Bronze und Eisen Rüstung sowie für verschiedene Waffen wie Schwerter, Dolche, Speere, Stäbe und kriegerisch.
 
Die älteste Art der Pumpen ist die Archimedes-Schraube (Mandolinen), ist der erste von Sanherib, der König von Assyrien, um Wasser-Systeme in den Hängenden Gärten von Babylon und Ninive im siebzehnten Jahrhundert v. Chr. verwendet und später im Detail von Archimedes beschrieben im dritten Jahrhundert vor Christus. Später während der Sassaniden oder Parther, wurden Herstellung einer Batterie von Bagdad, der die ersten Batterien werden können, in Mesopotamien

Religion in Mesopotamien ist die erste, registriert werden. Die Menschen in Mesopotamien glaubte, dass die Welt eine flache Scheibe durch einen genügend grossen umgeben und durchbohrt wurde, und vor allem, das Paradies, da sie glaubten, dass das Wasser war überall, oben, unten, seitlich, und dass das Universum von diesem enormen Meer geboren. Darüber hinaus, die Religion von Mesopotamien mit der Vielheit der Götter.
 
Obwohl der Glaube oben beschrieben im Umlauf unter den Menschen in Mesopotamien war, gab es auch regionale Unterschiede. Das sumerische Wort dafür ist, dass - so, die dem Gott und Göttin Ki Ann bezieht. Ihr Sohn war Enlil, der Gott der Luft. Sie glauben, dass Gott Enlil der mächtigsten Gottheit war. War der oberste Gott der Götter oder Pantheon-Gruppe, wie es der Zeus der Griechen und die Römer hatten Jupiter. Sumerer stellten auch philosophische Fragen wie: Wer sind wir, woher kommen wir, wie wir denn hier??. Sie banden die Antworten auf diese Fragen, um Erklärungen von den Göttern zur Verfügung gestellt

Hunderte von Gräbern haben in Teilen von Mesopotamien ausgegraben worden, aufschlussreiche Informationen über Bestattungsriten in Mesopotamien. In der Stadt Ur, wurden die meisten Menschen in Familiengräber unter ihren Häusern (wie es der Fall in Catalhuyuc) begraben, zusammen mit einigen ihrer Immobilie. Ein paar fanden eingewickelt in Matten und Teppiche. Kinder des Verstorbenen und in einen "Traktor" von Bedeutung, dass in der Kirche Familie entwickelt wurden. Andere Trümmer wurden gefunden begraben auf einem Friedhof in der Regel für die Stadt. 17 in das Grab mit einem sehr wertvollen Stücke in ihren Köpfen gefunden; davon ausgegangen, dass diese Gräber des Eigentums wurden

Einige der Songs für die Götter, aber viele geschrieben wurden geschrieben, um wichtige Ereignisse zu beschreiben. Obwohl die Musik und Lieder wurden unterhaltsame Könige, wurde auch von gewöhnlichen Menschen, die singen und tanzen in ihren eigenen vier Wänden oder auf dem Markt Liebe genossen. Songs wurden für Kinder, die Amrrunha, ihre Kinder wurden später gesungen. So Lieder wurden über mehrere Generationen weitergegeben, um von jemandem geschrieben werden. Diese Lieder ein Mittel, um im Laufe der Jahrhunderte sehr wichtige Informationen über die historischen Ereignisse, die schließlich erreichte die zeitgenössische Historiker blättern.

 Oud ist ein kleines Musikinstrument, mit Uttar. Die ältesten bildlichen Rekord von den Versprechungen der Rückkehr in die Uruk-Periode im südlichen Mesopotamien mehr als 5000 Jahren. Ist der zylindrischen Dichtung ist jetzt im Britischen Museum und erwarb von Dr. Dominique Köln. Bild Darstellung weiblichen Enten mit ihren Werkzeugen auf einem Boot und spielen die rechte Hand. Diese Maschine wird hunderte Male in der Geschichte von Mesopotamien und wieder in das alte Ägypten nach der achtzehnten Dynastie in die Unterschiede und Sorten von langen und kurzen Hals.
 
Oud ist ein Vorfahre der Laute Eurovision Maschine Namen von der arabischen Laute "Holz", das ist wahrscheinlich der Name des Baumes, so dass sie war Laute abgeleitet ist. (Name in Arabisch, mit dem bestimmten Artikel, wird die Quelle des Wortes "Los

Die Jagd war bei den assyrischen Könige beliebt. Boxing, war Wrestling-Show in Gebühren in vielen Fällen, und eine Form von polo wohl beliebt, sitzen Männer auf den Schultern von anderen Männern statt auf Pferde. Sie spielten auch "Major", ein Spiel ähnlich Rugby, aber sie spielen eine Kugel aus Holz. Sie spielten auch ein Spiel ähnlich dem Spiel Alcinat der Tabelle, die heute als "das königliche Spiel bekannt - Acsplo

Mesopotamien Geschichte wurde mehr und mehr patriarchalischen Gesellschaft, wo Männer, die viel stärker als Frauen. Thorchled Jacobsen und anderen vorgeschlagen, dass die Gemeinde von Mesopotamien von den frühen "Rat der Weisen", die die Frauen und Männer gleichermaßen vertreten wurde, war ausgeschlossen, aber im Laufe der Zeit, die Stellung der Frau Hui, und mehr Männer. Da für die Bildung, nur die atomare Eigenschaft und die Söhne der Reichen und Profis wie Schreibern, Ärzten, Tempel-Administratoren, und so weiter, gingen sie zur Schule.
Die meisten der Jungen waren das Studium der Beruf des Vaters oder wurden Eptdúa zum Beruf durch Abbaah lernen. Mädchen musste nach Hause mit ihren Müttern bleiben, um Haushalt und Kochen zu lernen und für die jüngeren Kinder zu kümmern. Einige der Kinder wurden dazu beitragen, das Getreide zu vernichten, oder Reinigung Vögel. In etwas ungewöhnlich für diese Zeit der Geschichte haben Frauen in Mesopotamien hatte Recht. Hatte ein Recht auf Eigentum, und wenn sie guten Grund haben, um eine Scheidung zu erhalten

Geographie Mesopotamiens ist, dass solche Landwirtschaft kann nur durch Bewässerung und gute Drainage, die tiefgreifende Auswirkungen auf die Entwicklung der Zivilisation in Mesopotamien hatte erreicht werden. Die Notwendigkeit zur Bewässerung führten die Sumerer und später Akkadians die Städte entlang des Tigris und Euphrat und Zweige dieser Flüsse zu bauen. Einige große Städte wie Ur und Uruk, schlug Wurzeln an den Nebenflüssen des Euphrat, während andere, insbesondere für die Gach, auf den Zweigen des Tigris gebaut. Flüsse und mehr über die Vorteile von Fisch (sowohl zum Essen und Anreicherung), das Schilf und Schlamm (Baustoffe) zur Verfügung gestellt.

 Mit der Bewässerung der Nahrungsmittelversorgung in Mesopotamien war sehr reich mit den Tälern des Tigris und Euphrat, die den nordöstlichen Teil des Fruchtbaren Halbmonds, der auch dem Jordan und dem Nil zu bilden. Obwohl das Land am nächsten Flüssen war fruchtbar und gut für Kulturpflanzen, wurde Teile des Landes vom Wasser entfernt trockene und weitgehend unbewohnbar. Deshalb ist die Entwicklung der Bewässerung war sehr wichtig für Siedler von Mesopotamien. Weitere Innovationen von Mesopotamien, darunter Wasser-Kontrolle durch den Einsatz von Dämmen und Kanälen. Die frühen Siedler von fruchtbarem Land in Mesopotamien Astkhaddmot Holzpflügen zu erweichen den Boden vor dem Anbau von Pflanzen wie Gerste, Zwiebeln, Trauben, Rüben und Äpfeln. Siedler in Mesopotamien waren die ersten Menschen Alzbn gemacht Bier und Wein.

Obwohl der Fluss die Kontinuität des Lebens gewährleistet ist, werden auch durch die häufigen Überschwemmungen, die ganze Städte gefegt zerstört. Wetter, die unberechenbar ist in vielen Fällen, in Mesopotamien war für die Landwirte schwierig, die Ernte vernichtet in vielen Fällen daher, hielt eine Backup-Nahrungsquellen wie Kühe und Schafe. Als Ergebnis der Fachmann auf dem Gebiet der Landwirtschaft in Mesopotamien, verlassen nicht die Bauern über die Sklaverei, die Arbeit in den Betrieben die ihnen zugewiesenen vollständig, mit einigen Ausnahmen. Es gab viele Risiken in den Prozess der Sklaverei (Escape / Slave Rebellion beteiligt

 Geographie Mesopotamiens hatte eine tiefgreifende Wirkung auf die politische Entwicklung in der Region. Unter den Flüssen und Bächen, bauten die sumerische Menschen die ersten Städte zusammen mit der Bewässerungskanäle, die von weiten Teilen der offenen Wüste oder Sumpf, wo Nomadenstämme zogen getrennt wurden. Die Kommunikation zwischen den isolierten Städten war es schwierig und manchmal Gefahr. Und deshalb jeder sumerischen Stadt wurde ein Zustand - Stadt, unabhängig von den anderen, und Beschützer seiner Unabhängigkeit. In einigen Fällen kann eine Stadt versuchen, einzudringen und vereinen die Region, aber diese Bemühungen wurden widerstanden und für mehrere Jahrhunderte gescheitert. Als Ergebnis wird die politische Geschichte der Sumerer eine nahezu konstante Verhältnisse. Schließlich Sumer wurde von Ayanatam Eannatum einheitliche, sondern Gleichmäßigkeit war schwach und konnte nicht bleiben, wo Akkadians erobert Sumer in 2331 BC. Nach nur eine Generation später.

  

ليست هناك تعليقات:

إرسال تعليق