الاثنين، 31 أكتوبر، 2011

Tempel von Abydos

Im Zentrum des Tempels von Abydos in Sohag Balyana
Temple ist eine schöne schlanke gebaut, zuerst der König, "City I", die zweite Dynastie XIX, und der Vater des berühmten Königs "Ramses II". Ein Totentempel und seine "City I" innerhalb des Zaunes beinhaltet eine umfassende altes Grab, das davon ausgeht, dass das Grab des Gottes "Osiris".

Der Tempel ist nach Tagen des Wohlstands inmitten pflanzte einen Garten der blühenden Pflanzen, Bäume Albasagh. Die neu von der ursprünglichen Front des Tempels offenbart, und neu installiert, es erschienen zwei große Abhan des Tempels, und der Raum, der durch den Hof, wo die ersten und zweiten Hof des Tempels folgt.

  Die Osabhma eine Menge Schaden, und sie am Ende in den Tempel Fassade, Eingang und aktuelle Boamdth Quadratmeter Wände und Löcher, die durch einige der Fakten von "Ramses II" Krieg gezogen wurden, und seine Siege in Asien. Neben dem Lesen einiger seiner eigenen Gedenk-Inschriften.

 Es sei daran erinnert, dass die "Ramses II" hat den Bau eines Tempels "Abydos" nach dem Tod seines Vaters, des Königs, abgeschlossen werden "Stadt zuerst." Aber der Teil, in der Ära der "City" gebaut wurde, war weit größer als das technisch Teil des abgeschlossenen Bau "Ramses II".

Und der Tempel von "Abydos" ganz anders als die Gestaltung von anderen ägyptischen Tempeln, die er lobt vor allem in der Form eines Rechtecks​​, und alle Rdhadtha und Hgratha auf einer Achse. Der Tempel von "Abydos" das Layout ist sehr einzigartig, da es in der Form eines rechten Winkels ist, oder in Form des lateinischen Alphabets L. Die Kabine ist das Allerheiligste, ist ein Hauptfach senkrecht zu einer Reihe von Höfen und Hallen aufeinanderfolgenden Spalten

Es gibt viele Spalten der Halle ist die Säulenhalle vom König errichtet, "First City", aber die Dekoration war in der Regierungszeit seines Sohnes "Ramses II". Und die Länge des Raumes fast 55 Metern, einer Breite von etwa 11 Metern. Die Decke ist auf 24 Spalten

Und Spalten aus dem Boden der Form von Papyrus, und ihre Kronen für die Blume noch nicht blüht. Die Säulen sind in zwei Reihen, jede Reihe mit zwölf Spalten aufgeteilt. Jede Zeile in sechs Gruppen unterteilt, und in den Spalten der einzelnen Gruppen in der Nähe halten, dann gibt es wenig Raum Flur, und dann finden andere Spalten dicht beieinander, und so weiter .. Es gibt sieben Passagen in den Raum in Bezug auf die anderen Spuren von ähnlicher Art, in der Hall of Columns II.

Hall of Columns II

Es ist der nächste Raum, in den Tempel des "Seti I," und das Dach durchgeführt auf 36 Spalten .. Aufgeteilt in drei Zeilen, jede Zeile in der zwölf Säulen. Wie die anderen Zimmer besteht aus Gruppen von Säulenreihen, die jeweils aus einem Satz von zwei Spalten.

  So gibt es sieben Gänge zwischen ihnen, wie in den ersten Raum. Beziehen sich auf jeder der sieben Gänge in jedem der Säle, und endet sieben heiligen Nischen, die Statuen der Götter gestellt wurden

 . Nachdem widmete der Mihrab Der erste von der rechten Seite des Gottes "Horus", dann Nische Göttin "Isis", so der Gott "Osiris", dann "Amen," und dann "Horakhty" Re-Harachte Gott der Morgensonne, dann "Ptah", und schließlich der Mihrab des Königs "First City".

Und hinter dem Altar "Osiris" Es gibt eine Tür, die zu einer kleinen Halle mit Säulen, mit drei kleinen Kapellen an den Autor der Dreiheit der Götter, "Osiris" und "Isis" und "Horus". Es gibt auch andere kundenspezifische Kabinen für jeden der Götter "Nfrtom" und "Ptah, Sugar" und "Sugar".

Die Inschriften dieser Halle haben in der Regierungszeit des Königs, wurde "City zuerst." Es ist so schön, Inschriften, und die meisten Themen werden über den König von Great City sprechen, mit den Göttern Ägyptens, obwohl der Tempel wurde ursprünglich zu Ehren des Gottes gegründet "Osiris".

Liste Patentante

Im Hinblick auf die Ostwand der Halle gibt es eine Tür in der Wand führt zu einem schmalen Korridor verbindet sich ein weiterer Raum mit Säulen. In der Mitte dieses Korridors ist eine der wichtigsten Muster in der Geschichte der Pharaonen. Dieses Muster ist eine "Liste Patin" berühmten "die Liste von Abydos", eine Liste mit den Namen der Könige von Ägypten, die er als "der erste Seti" legitimen Könige des Landes.

Diese Liste wurde im Auftrag des Königs, "Mina" gestartet wurde, und endete Namen des Königs "City", ignorieren Sie den Namen der Königin "Hatschepsut" und die Namen der Könige von der Reform-Ära der religiösen Illusion "Echnaton" und seinen Nachfolgern, darunter "Tutanchamun".

In den langen Gang, der zu "Alawzurion" führt -. Das Gebäude der König, "City I" (ca. 1290 bis 1279 v. Chr.) begann In "Abydos", Iqapelln dieses Muster der Gott "Nunn" Nun Surround Aufzug Boot Solar für "Khyeery" Khepry, eine Szene aus "The Book of Gates" Book of Gates. Und die Bedeutung des Namens "Khyeery" oder "Kebri" ist das Verb "sein", wobei "Khyeery" symbolisiert die Geburt eines neuen, Erneuerung, und wurde in Form eines Skarabäus (Käfer) dargestellt.

  

ليست هناك تعليقات:

إرسال تعليق